Andreas Hoppe: Die Hoffnung und der Wolf

Uhr | Bürgerhaus Cleeberg, Langgöns

Seit über 20 Jahren ist Andreas Hoppe, der im Tatort an der Seite von Ulrike Folkerts von 1996 bis 2018 in Ludwigshafen ermittelte, fasziniert von Wölfen. Schon oft war er ihnen auf der Spur: Im Westen Amerikas, auf Vancouver Island, in Rumänien. Schadet uns der Wolf? Ist die Angst vor ihm berechtigt? Oder sollten wir ihm in Deutschland wieder eine Heimat geben? Diesen und weiteren Fragen geht Andreas Hoppe, der seit 2000 NABU-Wolfsbotschafter ist, in seinem Buch auf den Grund und wirft außerdem einen Blick auf den Mythos Wolf in Deutschland und anderen Kulturen. Dazu hat er unter anderem Gespräche mit einem Wolfsforscher, einem Schäfer und einer Geo-Ökologin geführt.


Der Schauspieler Andreas Hoppe ist 1960 in Berlin geboren. Er hat in zahlreichen Filmen und Fernsehserien mitgewirkt.

Weitere Informationen:

Eine Veranstaltung aus der Kategorie LeseLand Gießen

Preise
Eintrittspreis: 10,00
Schüler & Studenten: 7,00

(teilweise zzgl. Vorverkaufsgebühr)

Inhaber der ovagCard erhalten einen Rabatt von 2,00 € (für max. zwei Karten). Karten mit ovagCard-Rabatt können lediglich bei der Oberhessische Versorgungsbetriebe AG in Friedberg (Hanauer Straße 9  13) oder telefonisch unter 06031 6848-1252 erworben werden.

Vorverkauf:
Buchhandlung Reinhard | Markgasse 10, 35305 Grünberg, Telefon 06401 7855
Laubacher Reisebüro | Obergasse 4, 35321 Laubach, Telefon 06405 90083
Tourist Information Gießen | Schulstraße 4, 35390 Gießen, Telefon 0641 3061890
Buck's Buch & Papierladen | Obertorstraße 26, 35410 Hungen, Telefon 06402 7260
Buchhandlung Bindernagel, Filiale Butzbach | Wetzlarer Str. 25, 35510 Butzbach, Telefon 06033 64975
Licher Reisewelt | Unterstadt 28, 35423 Lich, Telefon 06404 667732
Oberhessische Versorgungsbetriebe AG | Hanauer Straße 9  13, 61169 Friedberg, Telefon 06031 6848-1252

sowie im Internet unter:

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Cleeberg
Forsthausstrasse 4
35428 Langgöns
Wegbeschreibung

Zurück