Coronavirus: Wanderlust durch die Wetterau findet nicht statt

Erst 2021 geht es weiter zu Fuß durchs OVAG-Land.

An der frischen Luft etwas für die Gesundheit tun, geselliges Beisammensein, Sehenswertes der Heimat bei Sonne, Wind und Wetter erkunden und zusammen mit dem OVAG-Vorstand Joachim Arnold etwas über jene Einrichtungen erfahren, mit denen die OVAG die Versorgung mit Strom und Wasser garantiert. Mit der Serie „Wanderlust“ hat dies der Energieversorger dreimal jährlich seit 2019 möglich gemacht.

Dies diesjährige „Frühjahrs-Tour“ die am Sonntag, 7. Juni, 14 Uhr auf dem OVAG-Betriebsgelände „Warth“ bei Friedberg starten sollte, wird leider nicht stattfinden. Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf die Eindämmung der Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 hat die OVAG sich dazu entschlossen, alle geplanten Wanderungen der Saison 2020 abzusagen. Die Termine werden im kommenden Jahr nachgeholt und in der Tagespresse sowie der eigenen Kundenzeitschrift „Unser Oberhessen“ bekannt gegeben.

Zurück