Die OVAG-Gruppe digital entdecken

Die kaufmännische Ausbildung stellt sich vor beim virtuellen Infotag der OVAG-Gruppe: jetzt anmelden

Ein Bürojob wäre vielleicht genau das Richtige? Gut mit Zahlen oder Worten, gut im Organisieren, gut im Gespräch mit Menschen? Für alle, die sich hier wiederfinden, ist eine kaufmännische Ausbildung vielleicht genau das, was sie suchen. Ab 2022 bietet die OVAG-Gruppe wieder Ausbildungsplätze für Industriekaufleute – modern, voller Praxiserfahrung und mit hervorragenden Zukunftschancen. Zum digitalen Infotag “Industriekaufleute“ sind alle Interessierten eingeladen, sich die Ausbildung näher anzuschauen – und das wahlweise zu gleich zwei Terminen, nämlich am 28. Juli 2021 und am 17. August 2021.

Das Besondere an der kaufmännischen Ausbildung der OVAG-Gruppe ist, dass alle Auszubildenden viele verschiedene Abteilungen durchlaufen und damit einen guten Überblick über das gesamte Unternehmen und die unterschiedlichen Aufgabenfelder erhalten. Das sind zum Beispiel die Finanzbuchhaltung, das Personalwesen, die IT, der Vertrieb, das Marketing und auch Unternehmensbereiche wie die Wasserabteilung und die Netzbezirke. Die Ausbilderinnen und Ausbilder geben beim digitalen Infotag einen guten Überblick und zeigen damit, wie vielseitig die Ausbildung in der OVAG-Gruppe ist – außerdem lernt man so gleich die Menschen kennen, die einen als Azubi bei der OVAG-Gruppe betreuen. Genauso wie einige der anderen Azubis übrigens – diese erzählen aus erster Hand von ihren bisherigen Erfahrungen. Nicht zuletzt gibt es Informationen über die OVAG-Gruppe als Arbeitgeber und den Bewerbungsprozess. Wer Fragen hat, kann diese jederzeit stellen.

Bei Fragen zum Infotag steht Ausbilderin Jacqueline Borst unter der Telefonnummer 06031 82-1157 sowie per E-Mail an jacqueline.borst@ovag-netz.de zur Verfügung. Zum Infotag, der per Zoom stattfindet, kann man sich anmelden unter www.ovag-gruppe.de/infotag-kaufleute. Die Bewerbungsfrist für einen Ausbildungsplatz ist der 15. September 2021.

Zurück