Job Stories: Berufsbilder und Jobprofile.

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch die facettenreiche Arbeitswelt der OVAG-Gruppe. In persönlichen Job-Stories berichten einige unserer Kolleginnen und Kollegen über ihren Arbeitsalltag und ihre Motivation, warum ihr Job bei der OVAG-Gruppe ihr Leben bereichert. Lernen Sie außerdem die Vielfalt an Karrieremöglichkeiten kennen und gewinnen Sie einen Einblick in die jeweiligen Bereiche sowie Berufe unserer Unternehmensgruppe.

Netzplanung, Netzberechnungen und strategische Ausrichtungen: Das alles und die komplexen Anforderungen an das Stromnetz macht die Arbeit für mich so faszinierend.

Cosima Schwalm lernte die OVAG-Gruppe schon während ihres Studiums als Arbeitgeber kennen. Bereits im Oktober 2020 absolvierte sie ihre berufspraktische Phase in der Abteilung „Netzplanung und Strategie“ und schrieb hier anschließend auch ihre Bachelorthesis. Während ihres Masterstudiums baute sie als Werkstudentin ihre Praxiserfahrung bei der OVAG-Gruppe weiter aus und schrieb ihre Masterarbeit. Ende 2022 erhielt sie eine Festanstellung und engagiert sich seitdem in einer Reihe von Schlüsselbereichen. Ihre Aufgaben umfassen die Zusammenarbeit mit Kollegen bei der Netzplanung für Baugebiete, die Durchführung weitreichender Erneuerungen im Strom- und Übertragungsnetz, die Beteiligung an der Erstellung des Wirtschaftsplans sowie die Erstellung von Störungsstatistiken.

Cosima Schwalm, Elektroingenieurin, Netzplanung & Strategie

Mehr über meinen Job erfahren

Ich schätze meinen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Job sowie die Benefits, die mir die OVAG-Gruppe als Arbeitgeber bietet.

Als Projektingenieur im Sachgebiet „Elektrische Anlagen“ ist Hendrik Seifart mitverantwortlich für Neubau, Sanierung oder Umbauten von sämtlichen Mittel- und Hochspannungsbetriebsmitteln, die sich über der Erde befinden. Dazu zählen: Ortsnetzstationen, Umspannwerke, Kundenstationen, Mittelspannungsschaltanlagen, Hochspannungsschaltanlagen und Transformatorengebäude. Hendrik Seifart plant und organisiert die notwendigen Arbeiten. Dazu stimmt er sich eng mit weiteren Abteilungen wie beispielsweise der Rechtsabteilung, der Abteilung Fernwirken und der Zählerabteilungen ab. Er trägt dann zudem die Verantwortung dafür, dass Zeitplan und Kostenrahmen eingehalten werden.

Hendrik Seifart, Projektingenieur, Elektrische Anlagen

Mehr über meinen Job erfahren

Unser Ziel ist es, die OVAG-Gruppe in Richtung zukunftsweisender Cloud-Lösungen zu führen und dabei Datenschutz und Datensicherheit im Auge zu behalten.

Marcus Lerch kam im Januar 2023 über eine Initiativbewerbung ins TeamOVAG und ist seither als Digital Architect in der Abteilung Informationstechnologie tätig. Dort hat er sich im Bereich Identity Management auf Cloud-Architekturen spezialisiert. Er begleitet Projekte zur Modernisierung des Mobile Device Managements und sorgt dafür, dass die OVAG-Gruppe unter anderem durch eine effizientere Systemadministration für die Zukunft gut in der Cloud-Ära aufgestellt ist.

Marcus Lerch, Digital Architect, Informationstechnologie

Mehr über meinen Job erfahren

Die kundenorientierte Weiterentwicklung unserer Abrechnungsprozesse steht täglich im Fokus unserer Arbeit.

Mirka Königshof kam 1995 zur OVAG-Gruppe und begann dort ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Nach ihrer Ausbildung wurde sie im Jahr 1998 übernommen und in der Abrechnung eingesetzt. Anfangs beschäftigte sie sich mit der Erstellung von Abrechnungen für fest zugeteilte Gemeinden, bevor sie sich 2008 auf Sonderaufgaben spezialisierte. Im Jahr 2011 stieg sie zur Sachgebietsleitung auf und übernahm 2013, als junge Mutter, die Rolle der Abteilungsleitung Billing und Forderungsmanagement. Inzwischen ist sie verantwortlich für etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mirka Königshof, Abteilungsleiterin, Billing & Forderungsmanagement

Mehr über meinen Job erfahren

Ich arbeite gerne mit meinem Team zusammen und fördere die Entwicklung jedes Einzelnen. Denn nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen.

Ralf Kissner begann seine berufliche Laufbahn 1989 mit einer Ausbildung bei der OVAG-Gruppe zum Industriekaufmann, die er 1992 erfolgreich beendete. Anschließend übernahm er Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen, wo er sich insbesondere auf die Debitoren- und Verkaufsabrechnung spezialisierte. Nach seinem Zivildienst beim Roten Kreuz wechselte er 1995 in die Auftragsabrechnung. Seit März 2013 ist er als Sachgebietsleiter in der Auftragsabrechnung der OVAG-Gruppe tätig. In dieser Position verantwortet er die Buchführung im Bereich erneuerbarer Energien und übernimmt Personalführungsaufgaben.

Ralf Kissner, Sachgebietsleiter, Auftragsabrechnung

Mehr über meinen Job erfahren

Ich habe einen sehr abwechslungsreichen und herausfordernden Job. Es gibt immer wieder spannende Aufgaben, vor allem im Bereich der Entstörung.

André Gröninger startete 2012 mit einer Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur bei der ovag Netz GmbH. Anschließend arbeitete er als Elektromonteur und absolvierte neben der Arbeit eine vierjährige Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker Elektrotechnik. Er kümmert sich um die Instandhaltung und Entstörung im Niederspannungs-, Mittelspannungs- sowie Straßenbeleuchtungsnetz. Zudem ist er stellvertretender Meister Betrieb Nord und trägt Führungsverantwortung.

André Gröninger, Techniker Elektrotechnik, Netzbezirk Friedberg

Mehr über meinen Job erfahren

Logisches Denken und die Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden, sind essentiell, um die Herausforderungen in meinem Bereich erfolgreich zu meistern.

2005 begann Sören Haust seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der OVAG-Gruppe. Anschließend war er zwei Jahre im Bereich Billing tätig und sorgte dafür, dass die Kunden ihre Stromrechnungen erhielten. Mit der Erfahrung aus diesem Bereich wechselte er schließlich in die Abteilung Informationstechnologie. Dort betreut er seitdem mit seinen Kolleginnen und Kollegen die kaufmännischen SAP-Systeme sowie die Schnittstellen zu anderen Systemen.

Sören Haust, Applikationsbetreuer, Informationstechnologie

Mehr über meinen Job erfahren

In der Energiebranche zu arbeiten, bedeutet für mich, aktiv an der Energiewende mitzuwirken.

Dominik Freudenreich hat Maschinenbau an der TU Darmstadt studiert und war nach seinem Abschluss auch dort an der Universität tätig. Auf der Suche nach einer Veränderung ist er über eine Stellenausschreibung im Internet auf die OVAG aufmerksam geworden. Inzwischen arbeitet er schon seit zwei Jahren in der Abteilung Handel, Erzeugung & Portfoliomanagement an diversen spannenden Energieprojekten mit.

Dominik Freudenreich, Projektentwickler, Erzeugung

Mehr über meinen Job erfahren

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Dann schauen Sie doch direkt nach, ob bei unseren Stellenangeboten ein passender Job für Sie dabei ist. Außerdem finden Sie uns auch auf den Portalen Xing und Kununu.