Presseinfo

Presseinfo

Über das Leben und die Freundschaft

Meldung vom 23.01.2018

Autorin Zsuzsa Bánk zu Gast bei „Der Vulkan lässt lesen“

Was ist schon ein Lebensentwurf? Dieser Frage können interessierte Besucher am Mittwoch, den 31. Januar, in der Aula der Sparkasse Oberhessen in Lauterbach nachgehen. Um 20 Uhr wird dort Zsuzsa Bánk mit „Schlafen werden wir später“ zu Gast sein.

Die 1965 geborene Autorin erhielt gleich für ihren ersten Roman, „Der Schwimmer“, den aspekte-Literaturpreis, den Deutschen Bücherpreis, den Jürgen-Ponto-Preis sowie den Adelbert-von Chamisso-Preis. Auf ihre Werke „Unter Hunden“, „Heißester Sommer“ und „Die hellen Tage“ folgt nun ihr langerwarteter neuer Roman.

„Schlafen werden wir später“ feiert das große Fest der Freundschaft zweier Frauen: Die Lehrerin Johanna lebt allein in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Die Künstlerin Márta wohnt in einer Großstadt und hat drei Kinder und einen Mann. Beide kennen sich seit Kindheitstagen, engen Kontakt halten sie über Briefe und E-Mails von großer Tiefe und Offenheit. Mit Mitte vierzig herrscht der Alltag, und ein Richtungswechsel scheint in ihrem Leben nicht mehr vorgesehen. Aber Johanna und Márta kämpfen: um ihre tägliche Selbstbehauptung, um ihre Freiheit, ihren Lebensmut und ihr Glück.

Die Karten für die Veranstaltung kosten 10 Euro, Schüler und Studenten zahlen 7 Euro. Tickets für alle Lesungen der Veranstaltungsreihe „Der Vulkan lässt lesen“ gibt es im Vorverkauf bei der OVAG (Tel. 06031 6848 1113) und der Sparkasse Oberhessen sowie den Kooperationspartnern, den Buchhandlungen „Buch 2000“ in Alsfeld und „Lesezeichen“ in Lauterbach.

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé