Presseinfo

Presseinfo

Rund 10,6 Millionen Euro für die Landkreise

Meldung vom 31.08.2017

ZOV beschließt die Ausschüttung für Wetterau, Vogelsberg und Landkreis Gießen für das Jahr 2016

Beschlossen wurde vom ZOV (Zweckverband Oberhessischer Versorgungsbetriebe) nun die Ausschüttung für 2016 für die Anteilseigner gemäß deren prozentualer Beteiligung.

Demnach erhalten der Wetteraukreis 2,5 Millionen Euro und der Vogelsbergkreis 717.000 Euro ausgezahlt. Aufgrund seiner Verluste aus dem Öffentlichen Personennahverkehr muss der Landkreis Gießen 375.000 Euro an den ZOV zahlen.

Neben dieser Ausschüttung von knapp 2,9 Millionen Euro hat der ZOV die Verluste der VGO (Verkehrsgesellschaft Oberhessen) bereits vorab beglichen. Dies waren noch einmal für den Wetteraukreis 2,7 Millionen Euro, für den Vogelsbergkreis 2,7 Millionen Euro sowie für den Landkreis Gießen 2,4 Millionen Euro.

Insgesamt sind den Landkreisen somit rund 10,7 Millionen Euro zu Gute gekommen.

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé