Presseinfo

Presseinfo

Gutes wie Böses, Edles wie Niederträchtiges

Meldung vom 16.10.2017

„Friedberg lässt lesen“: Reinhard Kaiser aus Bretonnes „Das enthüllte Menschenherz“

Es ist ein ungeheures Unterfangen, das Rétif de la Bretonne in der Vorrede seines Buches „Das enthüllte Menschenherz“ ankündigt: „Ich gehe daran, Ihnen hier das ganze Leben eines Ihrer Mitmenschen vorzulegen, ohne etwas zu verschleiern, weder von seinen Gedanken, noch von seinen Taten. Der Mensch, dessen Seele ich hier anatomieren werden, konnte allerdings kein anderer sein als ich selbst.“

Reinhard Kaiser lebt und arbeitet als Autor und Übersetzer in Frankfurt am Main. Neben den eigenen Büchern brachte er in spektakuläre Ausgaben den Deutschen das Werk von Grimmelshausen näher. Nun hat er aus Rétif de la Bretonnes „Monsieur Nicolas oder Das enthüllte Menschenherz“ eine kluge Auswahl getroffen und macht erstmals dieses Meisterwerk in all seiner literarischen Größe dem deutschen Publikum zugänglich.

Aus diesem Buch trägt Reinhard Kaiser auch bei „Friedberg lässt lesen“ vor: Am Dienstag, 24. Oktober, 20 Uhr, in der Buchhandlung Bindernagel (Kaiserstraße 72).

Bretonne machte ernst: Völlig ungeschminkt erzählt er alles, was ihn einst bewegte, alles, was er tat und alles, was er dachte: Gutes wie Böses, Edles wie Niederträchtiges, Verwerfliches, Peinliches, Obszönes, Widerliches, Naives, Lobenswertes. Alles.

Rétif de la Bretonne (1734 – 1806) wuchs bei Auxerre in der Bourgogne auf und zog als Drucker und Autor nach Paris. Er verfasste etwa 200 Bücher. An „Monsieur Nicolas“ arbeitete er über viele Jahre hinweg. Das Buch wucherte ihm ins Uferlose. Er starb verarmt und einsam.

Der Eintritt für die Lesung mit Reinhard Kaiser beträgt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé