Presseinfo

Presseinfo

Die Zählerableser sind unterwegs in ...

Meldung vom 28.03.2018

… Altenstadt, Birstein (Bös-Gesäß und Illnhausen), Büdingen, Glauburg, Hammersbach (Langen-Bergheim), Kefenrod, Limeshain und Ortenberg

Ab sofort bis Ende April 2018 lässt die ovag Netz AG in Altenstadt, Birstein (Bös-Gesäß, Illnhausen), Büdingen, Glauburg, Hammersbach (Langen-Bergheim), Kefenrod, Limeshain und Ortenberg die Stromzähler ablesen.

Die ovag Netz AG bittet die Hausbesitzer, den Ablesern ungehinderten Zugang zu den Zählern zu ermöglichen und gegebenenfalls erforderliche Schlüssel zu hinterlegen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ovag-Netz AG können sich ausweisen.

Aktueller Hinweis: Sollten Sie daran zweifeln, dass es sich um einen Mitarbeiter der ovag Netz AG handelt, dann fragen Sie den Mitarbeiter nach Ihrer Stromzähler-Nummer – er kann sie Ihnen nennen.

Wenn Kunden während dieses Zeitraums nicht anzutreffen sind, sollten sie ihre Stromzähler selbst ablesen. Die Zählerstände können folgendermaßen mitgeteilt werden:
Internet: www.ovag-netz.de/Zaehlerstand
E-Mail : zaehlerstand@ovag-netz.de
Fax: 06031/821547
Tel: 06031/821093

Bei fehlendem Zählerstand muss der Verbrauch geschätzt werden.

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé