Presseinfo

Presseinfo

Eine bewegte Vergangenheit

Meldung vom 26.01.2017

Gunter Gabriel gewährt bei „Friedberg lässt lesen“ einen schonungslosen Einblick in sein Leben – Freikartenverlosung mit persönlichem Treffen vor der Lesung

Der Sänger Gunter Gabriel hat eine Menge erlebt. Nicht immer rosige, aber niemals langweilige Zeiten. Es gab spannende Momente, gespenstische, interessante, romantische, gefährliche, schöne – abwechslungsreich zu jeder Gelegenheit. Und diesen Reichtum an Facetten seines Lebens präsentiert er auch auf der Bühne. Ein Stuhl, ein Pult, eine Lampe, ein Mikrofon, eine Gitarre und mittendrin Gunter Gabriel mit seinem Buch „Wer einmal tief im Keller saß“. So wird es auch am Mittwoch, 8. Februar, in der OVAG-Hauptverwaltung in der Hanauer Straße 9 -13 sein, wenn er um 20 Uhr im Rahmen von „Friedberg lässt lesen“ nicht nur aus seinem Buch liest, sondern diese Lesung auch musikalisch begleitet.

Dabei schont er niemanden, am wenigsten sich selbst – und bewahrt dennoch immer seine Würde. Es bleibt kein Auge trocken, wenn er über die tragischen Momente seines Lebens spricht, und plötzlich stürmt er hinab zu den Hörern und zwängt sich zwischen die Reihen überraschter Leute. Gunter Gabriel hautnah. Auch in seiner Stimme wird sein bewegtes Leben bemerkbar: rau wie Sandpapier, ohne großes Playback einfach zur Gitarre.

Der Eintritt kostet 14 Euro, Schüler und Studenten zahlen 11 Euro. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der OVAG (Tel. 06031 6848 1117) und der Sparkasse Oberhessen sowie in der Buchhandlung Bindernagel und im Bibliothekszentrum Klosterbau.

Wir verlosen 3 x 2 Karten für die Lesung verbunden mit einem persönlichen Treffen mit Gunter Gabriel um 18.30 Uhr an diesem Abend.

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé