Duales Studium bei der OVAG-Gruppe

Duales Studium bei der OVAG-Gruppe

Wissenschaftliches Studium. Maximaler Praxisbezug.

Erfolgreicher Abschluss: Bachelor of Engineering.

Duales Studium bei der OVAG-Gruppe heißt, doppelt gut ausgebildet zu werden: wissenschaftliche Ausbildung an der Technischen Hochschule Mittelhessen plus Praxiserfahrung im Unternehmen. Diese Kombination (IS-I = Ingenieurstudium plus Industriepraxis) verspricht Dir attraktive Karrieremöglichkeiten. Der entscheidende Vorteil: erlernte Theorie wird sofort in die Praxis umgesetzt und geht nicht über die Dauer des Studiums verloren. Gleichzeitig gewinnst Du wertvolle Berufserfahrung.

Mit einem Frühstart im Unternehmen geht‘s los: dein duales Studium beginnt mit einer 30-wöchigen Praxisphase im Unternehmen. So kannst du die OVAG-Gruppe und deine zukünftigen Kollegen in Ruhe kennenlernen und dich einleben. In Brückenkursen an der THM wirst du während dieser Startphase auf dein Studium vorbereitet.

Ab April startet dann die Vorlesungszeit an der THM in Friedberg. Das zweite und dritte Studienjahr gliedert sich jeweils in 18 Wochen Unternehmenspraxis und 34 Wochen Vorlesungszeit. Hier ist unser erklärtes Ziel der maximale Praxisbezug. In den Zeiten im Unternehmen wirst du in den Abteilungen fest integriert, wo du eigenständig Projekte betreust. Dafür steht dir ein erfahrener Mentor zur Seite und unterstützt dich.

Duales Studium – viele Vorteile.

Neben der finanziellen Unterstützung in Form einer monatlichen Vergütung über die Dauer deines Studiums, gewährleisten wir eine exzellente Betreuung während der Studienzeit und versprechen dir jede Menge Praxiserfahrung in der OVAG-Gruppe.

Also: Starte durch und bewirb Dich jetzt.

Noch offene Fragen?

Du hast Fragen zur OVAG oder zum dualen Studium bei der OVAG-Gruppe? Kein Problem – Frau Anna Oni und Frau Lisa-Marie Ginter helfen Dir gerne weiter:

Portrait von Anna Oni
Portrait von Lisa-Marie Ginter


Allgemeine Informationen über den Aufbau des Studiums findest Du auf der Website der Technischen Hochschule Mittelhessen: