Werde Anlagenmechaniker (m/w)

Werde Anlagenmechaniker (m/w)

Was machen Anlagenmechaniker?

  • Bau, Prüfung und Erweiterung der Funktionalität von Anlagen, die im Behälter- und Apparatebau, in der Prozessindustrie oder Versorgungstechnik zum Einsatz kommen
  • Montage von Rohrleitungssystemen aber auch Berechnung von Materialeinsatz

Welche Voraussetzungen muss ich dafür mitbringen?

  • mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Spaß an Mathematik und Physik
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt, dazu jede Menge Teamgeist

Wie läuft die Ausbildung ab?

Da der Beruf des Anlagenmechanikers auch Grundkenntnisse der Elektrotechnik erfordert, findet ein Teil des 1. Ausbildungsjahres auch in unserer Ausbildungswerkstatt auf dem Gelände der Netzleitstelle „Bei der Warth“ in der Nähe von Friedberg statt. Den restlichen Teil der Ausbildung, welche insgesamt 3,5 Jahre dauert, verbringst Du im Wasserwerk Inheiden u. a. in unserer Betriebswerkstatt.


Zurück