TÜV Hessen Kids

TÜV Hessen Kids

Lernen leicht gemacht mit der Initiative des TÜV Hessen.

Mit seiner Initiative TÜV Hessen Kids begeistert der TÜV Hessen, nun schon seit 8 Schuljahren, unter dem Motto „anfassen, erleben und verstehen“ Kinder für Technik. Die Technik-Initiative wurde mehrfach ausgezeichnet, so auch 2008 mit dem Preis „Freiheit und Verantwortung“ unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler.

In Zusammenarbeit mit dem TÜV Hessen versucht die OVAG den Kindern das Thema „Elektrizität“ näher zu bringen. Dies geschieht mit dem Bau eines Stromprüfgerätes. Kaum sind die ersten Werkzeuge verteilt, kommt zur Neugier der Kinder Begeisterung. Da wird sorgfältig das Material vorbereitet, eifrig gehämmert und schließlich aufmerksam geprüft.

Beim Experimentieren erfahren die Kinder, wie Widerstände und Leuchtdioden funktionieren. Besonders spannend für Kinder: Zum Bau werden Materialien aus ihrer alltäglichen Umgebung benutzt.

Am Ende des Unterrichts hat jeder Schüler sein eigenes Stromprüf-Gerät gebaut. Dieses ist bestens dafür geeignet, in die weitere Unterrichtsgestaltung integriert zu werden. Natürlich können die Kinder das Gerät anschließend auch mit nach Hause nehmen, um es ihren Eltern und Freunden stolz zu zeigen.

Das Programm kompakt:

Für welche Schüler ist diese Aktion geeignet?
Für alle Schüler der Jahrgangsstufen 4.
Wann findet die nächste Aktion statt?
Die Dauer beträgt 90 Minuten (eine Doppelstunde) und richtet sich nach dem zeitlichen Rahmenplan der Schulen.
Was gibt es noch zu beachten?
Anmeldeschluss ist der 05. Oktober 2017
Unter allen Anmeldungen verlosen wir an zehn Schulklassen jeweils eine Doppelstunde
Es fallen für die Schulen keine Kosten an
Alle Lehrerinnen und Lehrer werden zudem an einem Nachmittag (voraussichtlich im März 2018) geschult, so dass das Projekt in den Klassen weitergeführt werden kann.

Interessiert?

Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Portrait von Julian Klein